Skip to content

Über uns und unter uns

Karsten Höser

Chef-Lektor und Urvater unserer Spielautorentage. Herausgeber der Magazine Spielerei und Spiel & Autor, Initiator diverser Wettbewerbe für Spielautoren und und und.

Holger Herrmann

Redakteur und Spielehändler. Konstruktive Kritik ist sein zweiter Vorname. Veranstalter der Spielinn und Inhaber der Spielbar. Kaum eine Spielemesse, die er nicht schon seit Langem besucht.

Thomas Weber

Spielautor. Treibende Kraft der Spielabende mit Autoren. Retter in der Not - nicht nur, doch sehr gern auch wenn es um eine kreative Hilfestellung geht.

Jörg von Rüden

Spielautor. Strukturgeber im Hintergrund, der gerne seine Erfahrungen teilt - insbesondere wenn es um die optische Gestaltung eines Prototypen geht.

Komm vorbei und mach mit!

Herzliche Einladung an alle Spielautorinnen und Spielautoren, die gerne ihre selbstentwickelten Spiele ausprobieren und untereinander ihre Erfahrungen austauschen wollen.

Wir bieten einen Raum in dem Spielideen und Spiele vorgestellt werden. Als Spielautorin oder Spielautor – egal ob unerfahren oder fortgeschritten – bringst du Prototypen deiner Spiele mit. Diese können an jedem Punkt der Spielentwicklung stehen. Du knüpfst Kontakte zu anderen Autorinnen und Autoren und kannst Dich über alle Aspekte der Spielentwicklung informieren.

Herzliche Einladung auch an alle Spielerinnen und Spieler, die heute schon die Spiele von morgen kennen lernen wollen. Bist Du neugierig darauf, wie ein Spiel entsteht - von der Idee bis zum Ladenregal? Dann bist Du als Mitspielerin oder Mitspieler bei uns genau richtig! Hier kannst Du brandneue Spiele kennen lernen, die sich noch in der Entwicklung befinden.

So spielen und beurteilen über die Autorinnen und Autoren hinaus interessierte Spielerinnen und Spieler mit. Die Rückmeldungen der Spielenden helfen bei der Weiterentwicklung der Spielideen und Spiele. Was gefällt an dem Spiel? Was funktioniert gut oder schlecht? Werden neue Komponenten vorgestellt? Wir diskutieren über Alternativen, Änderungsvorschläge und Verbesserungsmöglichkeiten.

Im Rahmen der Veranstaltung bieten wir das Gespräch zu verschiedenen Hintergrund Themen, z. B. Vermarktung der Spielidee, Marketing, richtiges Spieletesten etc. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Aspekte zu besprechen, die sich beispielsweise um das Besorgen von Spielmaterial, die Vorstellung bei Verlagen oder die Fragen bei einer Eigenproduktion drehen. Fragen rund ums Spiel werden dabei gerne von unserem Team beantwortet.

Für Rückfragen, weitere Informationen, die Zusendung einer Erinnerungsemail und die Anmeldung zu einem Termin schreibt uns bitte an email@spielautorentag.de.

Zeit und Ort der Veranstaltungen
Ludografie

Corona-Nebenwirkungen II

Angesichts der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionszahlen und der damit verbundenen Vorgaben und Verhaltensregeln sind die Rahmenbedingungen für ein Vor-Ort Treffen momentan nicht gegeben. Somit sind wir leider gezwungen unseren für November im Jugendtreff Sölde in Dortmund geplanten Termin abzusagen.

Die Alternative eines Autorentreffens im Digital wird die letzten Male lediglich von wenigen Spielautoren wahrgenommen. Deshalb lassen wir auch diese Alternative erst einmal aus.

Wir haben den Eindruck, dass nach anfänglicher Euphorie am virtuellen Spieltisch eine grundlegende Ernüchterung eingetreten ist. Die zu erfüllenden technischen Voraussetzungen und das erforderliche Grundwissen im Umgang mit den Werkzeugen im Digital stellen eine ordentliche Hürde dar, die zum Einstieg erst einmal genommen werden muss. Doch selbst wenn diese Hürde genommen wird, bleibt danach eine ganze Menge an Aufwand, der für jeden Prototypen im digitalen Raum erneut zu treiben ist. Das Ergebnis kann sich im Einzelfall sehr wohl sehen lassen und ist unseres Wissens bereits mehrfach genutzt worden, um virtuelle Treffen mit Verlagsvertretern mit spielbarem Leben zu füllen. Bis zur Alltagstauglichkeit dieser Vorgehensweise haben wir jedoch alle noch einen weiten Weg vor uns.

Zu den Corona-Nebenwirkungen I